Ricola läßt grüßen!

Wer hat’s erfunden (gemacht)?…. Diese bekannte, belustigende Fernsehwerbung wird dem Leser der wirklich gelungenen kleinen Wahlbroschüre der Raunheimer SPD fast zwangsläufig aufgedrängt. Es ist schon erstaunlich mit welcher Selbstverherrlichung sich hier eine Partei darstellt. Andere im Stadtparlament vertretene Fraktionen (Parteien) werden regelrecht zu Claqueuren herabgestuft oder sogar als überhaupt nicht vorhanden eingestuft. Ein sonderbares demokratisches Verhalten. „Wer hat es gemacht? Wir, die SPD“! Man könnte auf die Idee kommen und die Frage stellen: Warum beschäftigt die Stadt Raunheim rund 120 Bedienstete in fast 20 Fachabteilungen mit einem jährlichen Aufwand mit fast 5 Mio. €, wenn alles die SPD macht? Warum unterhält die Stadt Raunheim eigentlich einen mit Fachleuten besetzten Eigenbetrieb „Stadtentwicklung“? Was für eine Frage! Was für Gedanken müssen eigentlich bei diesen Bediensteten aufkommen, wenn sie lesen müssen, welche Wertschätzung sie bei der SPD haben?   Wir haben die absolute Mehrheit und Bedienstete der Stadt haben bei unseren Wahlveranstaltungen, auch in ihrer Freizeit, uns zur Seite zu stehen um Auskünfte zu erteilen. Ob die geopferte Freizeit wohl abgefeiert werden darf??

Ja, ja, wie heißt es so schön in der Broschüre: „WIR BEWEGEN RAUNHEIM“!

Und  Ricola fragt sich und sagt:  WOHIN WOHL UND WER HAT’S ERFUNDEN?  Die Mitarbeiter der Verwaltung und der Eigenbetriebe, der Magistrat, die Ausschüsse, das Stadtparlament und viele Nichtgenannte!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.